Cookies

Cookie Richtlinien

Aufgrund des Inkrafttretens der Änderung des «Gesetzes über Dienstleistungen der Informationsgesellschaft» (LSSICE), das durch das Königliche Dekret Spaniens 13/2012 eingeführt wurde, ist es zwingend erforderlich, die ausdrückliche Zustimmung des Benutzers aller Websites, die Cookies verwenden, einzuholen, bevor dieser sie durchsucht.

WAS SIND COOKIES?

Cookies und andere ähnliche Technologien wie Local Shared Objects, Flash-Cookies oder Pixel sind Hilfsmittel, die von Webservern verwendet werden, um Informationen über ihre Besucher zu speichern und abzurufen sowie um ein ordnungsgemäßes Funktionieren der Website zu gewährleisten.

Durch die Verwendung dieser Geräte kann sich der Webserver einige Daten über den Benutzer merken, z. B. deren Einstellungen zum Anzeigen der Seiten dieses Servers, Name und Kennwort, Produkte, die ihn am meisten interessieren usw.

VON DER VERORDNUNG BETROFFENE COOKIES UND AUSGENOMMENE COOKIES

Gemäß der EU-Richtlinie handelt es sich bei den Cookies, die eine informierte Zustimmung des Nutzers erfordern, um analytische Cookies sowie Werbe- und Partnerschafts-Cookies, mit Ausnahme derjenigen, die technischer Natur sind und für den Betrieb der Website oder die Erbringung der vom Nutzer ausdrücklich angeforderten Dienstleistungen erforderlich sind.

ARTEN VON COOKIES

NACH DEM ZWECK
  • Technische und funktionale Cookies: sind solche, mit denen der Benutzer durch eine Webseite, Plattform oder Anwendung navigieren und die verschiedenen darin vorhandenen Optionen oder Dienste verwenden kann

  • Analytische Cookies: sind solche, die es der für sie verantwortlichen Person ermöglichen, das Verhalten der Benutzer der Websites, mit denen sie verlinkt sind, zu überwachen und zu analysieren. Die durch diese Art von Cookies gesammelten Informationen werden zur Messung der Aktivität der Websites, Anwendungen oder Plattformen und zur Erstellung von Browsing-Profilen der Nutzer dieser Websites, Anwendungen und Plattformen verwendet, um Verbesserungen auf der Grundlage der Analyse der Nutzungsdaten der Nutzer des Dienstes einzuführen

  • Werbe-Cookies: sind solche, die eine möglichst effiziente Verwaltung der Werbeflächen ermöglichen, die der Verlag gegebenenfalls auf einer Website, Anwendung oder Plattform, von der aus er den angeforderten Dienst erbringt, auf der Grundlage von Kriterien wie dem redaktionellen Inhalt oder der Häufigkeit, mit der die Anzeigen angezeigt werden, eingefügt hat

  • Cookies für verhaltensbasierte Werbung: Sie sammeln Informationen über die Präferenzen und persönlichen Entscheidungen des Nutzers (Retargeting), um eine möglichst effiziente Verwaltung der Werbeflächen zu ermöglichen, die der Herausgeber gegebenenfalls auf einer Website, einer Anwendung oder einer Plattform eingefügt hat, von der aus er die angeforderte Dienstleistung erbringt

  • Soziale Cookies: werden von Social-Media-Plattformen auf den Diensten gesetzt, um Ihnen zu ermöglichen, Inhalte mit Ihren Freunden und Netzwerken zu teilen. Social Media-Plattformen können Ihre Online-Aktivitäten außerhalb der Dienste verfolgen. Dies kann sich auf den Inhalt und die Nachrichten auswirken, die Sie auf anderen von Ihnen besuchten Diensten sehen

  • Affiliate-Cookies: Sie ermöglichen das Tracking von Besuchen von anderen Websites, mit denen die Website einen Partnerschaftsvertrag abschließt (Partnerunternehmen)

  • Sicherheits-Cookies: Sie speichern verschlüsselte Informationen, um zu verhindern, dass die in ihnen gespeicherten Daten für böswillige Angriffe durch Dritte angreifbar sind

NACH DEM EIGENTUM
  • Eigene Cookies: Dies sind solche, die von einem Computer oder einer Domäne vom Herausgeber selbst, von der ein angefragter Dienst geliefert wird, an das Endgerät des Benutzers gesendet werden

  • Cookies von Drittanbietern: Dabei handelt es sich um Cookies, die nicht von einem vom Herausgeber betriebenen Gerät oder Domäne an das Endgerät des Nutzers geschickt werden, sondern von einer anderen Stelle, die die durch die Cookies erhaltenen Informationen verarbeitet

NACH DER ERHALTUNGSZEIT
  • Session-Cookies: sind eine Art von Cookies, die dazu dienen, Daten zu sammeln und zu speichern, während der Benutzer auf eine Website zugreift

  • Permanente Cookies: Dies ist eine Art von Cookies, in denen die Daten noch im Browser gespeichert werden und auf die der Zuständige der Cookies für eine festgelegte Zeit Zugriff hat und Gebrauch machen kann. Dies kann ein paar Minuten oder mehrere Jahre betragen

VERARBEITUNG VON PERSÖNLICHEN DATEN

B2B-Solutions, SLU ist der für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der betroffenen Person Verantwortliche und informiert Sie darüber, dass diese Daten gemäß den Bestimmungen der Verordnung (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 (DSGVO) verarbeitet werden, wozu Ihnen die folgenden Verarbeitungshinweise zur Verfügung gestellt werden:

Zweck der Verarbeitung: wie im Abschnitt über auf dieser Website verwendete Cookies angegeben.

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung: mit Zustimmung des Interessenten (Art. 6.1 DSGVO).

Datenerhaltungskriterien: wie im Abschnitt über im Web verwendete Cookies angegeben.

Datenkommunikation: Die Daten werden nicht an Dritte eitergegeben, außer Cookies, dbeiie Dritten gehören oder gesetzlich vorgeschrieben sind.

Rechte des Interessenten:

  • Das Recht auf Widerspruch zu jeder Zeit

  • Das Recht auf Zugriff, Berichtigung, Übertragbarkeit und Löschung Ihrer Daten sowie auf Einschränkung oder Ablehnung ihrer Verarbeitung

  • Das Recht, eine Klage bei der Kontrollbehörde (www.aepd.es) einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Behandlung nicht den geltenden Vorschriften entsprich

Kontaktinformationen zur Ausübung Ihrer Rechte:

B2B-Solutions, SLU. Calle Velazquez, 157 1 – 28002 Madrid (Madrid).
E-Mail: lopd@b2bsolutions.es

                                          WIE MAN COOKIES VOM BROWSER VERWALTET

Cookies vom Gerät löschen

Cookies, die sich bereits auf einem Gerät befinden, können durch Löschen des Browserverlaufs entfernt werden, wodurch Cookies von allen besuchten Websites entfernt werden.
Einige der gespeicherten Informationen (z. B. Anmeldedaten oder WebsiteEinstellungen) können jedoch ebenfalls verloren gehen.

Verwalten von site-spezifischen
Cookies

Um die spezifischen Cookies jeder Website genauer steuern zu können, können Benutzer ihre Datenschutz- und Cookie-Einstellungen im Browser anpassen.

Cookies blockieren

Obwohl die meisten modernen Browser so eingestellt werden können, dass die Installation von Cookies auf Ihrem Gerät verhindert wird, kann es erforderlich sein, dass Sie bestimmte Einstellungen bei jedem Besuch einer Website oder Seite manuell anpassen müssen. Außerdem funktionieren einige Dienste und Funktionen möglicherweise nicht ordnungsgemäß (z. B. Profilanmeldungen).