IBM Websphere Message Broker

IBM WebSphere Message Broker

Konnektivität und universelle Datentransformation

Sie können IBM WebSphere Message Broker verwenden, um Anwendungen unabhängig von den von ihnen unterstützten Nachrichtenformaten oder Protokollen miteinander zu verbinden. Diese Konnektivität bedeutet, dass Ihre verschiedenen Anwendungen in einer flexiblen, dynamischen und erweiterbaren Infrastruktur mit anderen Anwendungen interagieren und Daten austauschen können.

WebSphere Message Broker leitet Nachrichten von einem Standort an einen anderen Standort weiter, transformiert sie und bereichert sie:

  • Das Produkt unterstützt eine Vielzahl von Protokollen: WebSphere MQ, JMS 1.1, HTTP und HTTPS, Webdienste (SOAP und REST), Datei, Unternehmensinformationssysteme (einschließlich SAP und Siebel) und TCP / IP.
  • Es unterstützt eine breite Palette von Datenformaten: Binärformate (C und COBOL), XML und Industriestandards (einschließlich SWIFT, EDI und HIPAA). Sie können auch Ihre eigenen Datenformate definieren.
  • Es unterstützt viele Vorgänge, einschließlich Routing, Transformation, Filterung, Anreicherung, Überwachung, Verteilung, Erfassung, Korrelation und Erkennung.

Mit WebSphere Message Broker können als Nachrichten verpackte Informationen zwischen verschiedenen Geschäftsanwendungen übertragen werden, von großen herkömmlichen Systemen bis hin zu unbemannten Geräten wie Sensoren in Pipelines.

Ihre Interaktionen mit WebSphere Message Broker können in zwei große Kategorien unterteilt werden:

Anwendungsentwicklung, -test und -bereitstellung. Sie können eine oder mehrere der mitgelieferten Optionen verwenden, um Ihre Anwendungen zu programmieren:

  • Muster bieten wiederverwendbare Lösungen, die einen getesteten Ansatz zur Lösung einer gemeinsamen Architektur-, Entwurfs- oder Bereitstellungsaufgabe in einem bestimmten Kontext enthalten. Sie können sie unverändert verwenden oder an Ihre eigenen Anforderungen anpassen.
  • Nachrichtenflüsse beschreiben Ihre Anwendungskonnektivitätslogik, die den genauen Pfad definiert, den Ihre Daten im Broker nehmen, und daher die Verarbeitung, die von den Nachrichtenknoten in diesem Fluss auf ihn angewendet wird.
  • Nachrichtenknoten kapseln die erforderliche Integrationslogik, die Ihre Daten verarbeitet, wenn sie über Ihren Broker verarbeitet werden.
  • Nachrichtenbäume beschreiben Daten auf effiziente, formatunabhängige Weise. Sie können den Inhalt von Nachrichtenbäumen in vielen der bereitgestellten Knoten untersuchen und ändern und zusätzliche Knoten für Ihr eigenes Design bereitstellen.
  • Sie können Transformationen mithilfe von grafischem Mapping, Java ™, PHP, ESQL und XSL implementieren und Ihre Wahl basierend auf den Fähigkeiten Ihrer Mitarbeiter treffen, ohne eine Umschulung durchführen zu müssen.

Betriebsführung und Leistung. WebSphere Message Broker enthält die folgenden Features und Funktionen, die den Betrieb und die Leistung Ihrer Bereitstellung unterstützen:

  • Ein umfangreiches Angebot an Administrations- und Systemverwaltungsoptionen für entwickelte Lösungen.
  • Unterstützung für eine Vielzahl von Betriebssystem- und Hardwareplattformen.
  • Eine skalierbare, leistungsstarke Architektur, die auf Anforderungen aus herkömmlichen Transaktionsverarbeitungsumgebungen basiert.
  • Enge Integration in Softwareprodukte von IBM und anderen Anbietern, die zugehörige Verwaltungs- und Konnektivitätsservices bereitstellen

WebSphere Message Broker ist in verschiedenen Modi verfügbar, so dass Sie eine Lösung erwerben können, die Ihren Anforderungen entspricht.

Wenden Sie sich an B2B Next, wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen zu IBM WebSphere Message Broker.
Wir sind gerne für Sie da.